VERFAHREN

             
             

Mineralische Abdichtungen
Bei der mineralischen Abdichtung werden bindige Grundmaterialien mit verschiedenen Tonmehlen zu einer homogenen Mischung aufbereitet. Dazu verwendet die BBU Beer Bau + Umwelttechnik eigene mobile Aufbereitungsanlagen. Die Mischung wird mit Planierraupen eingebaut und auf Walzenzügen verdichtet.


Kombinationsabdichtungen

Mineralische Abdichtung und Kunststoffdichtungsbahn.
  • Mineralischer Dichtungskern (d=50 cm)
  • Die HDPE-Folienbahnen werden durch Spezialisten verlegt und mit Heizkeilschweissgeräten verschweisst. Sämtliche Schweissnähte werden auf Dichtigkeit geprüft. (d=2.5 mm)

 Anwendungen